bewegtbild-kamera Imagefilme Werbefilme Prozessfilme Werbespots

Film ab!

Film ist das stärkste aller Medien. Durch ihn können mehrere Informationen gleichzeitig und im Bruchteil einer Sekunde transportiert und wahrgenommen werden. Ganze 25 Bilder pro Sekunde. Eine halbminütige Produktion hat so beispielsweise den Informationsgehalt eines Buchkapitels.
“Film ist 25 mal in der Sekunde die Wahrheit“ – Jean-Luc Godard, Regisseur

Prozessfilme

Prozessfilme

Ein Prozessfilm gibt, wie der Name schon sagt, einen abgeschlossenen Prozess wieder. Sei es die Entstehung eines neuen Gebäudes, oder die Fertigstellung eines Produktes. Besonders reizvoll ist hierbei die Darstellung von Vorgängen, die das bloße Auge nicht erfassen kann.
Bauarbeiten an neuen Gebäuden dauern meist mehrere Monate, werden im Film hinterher jedoch in einer Minute abgebildet. Als würde sich das Bauwerk innerhalb kürzester Zeit selbst aufbauen.

Werbespots

Werbespots

Ein Werbespot muss kurz und knackig sein. Auf ansprechende Weise präsentieren Sie hier Ihren Kunden die Produkte, die Sie ins Rampenlicht stellen wollen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist vor allem: Der Film und das damit verbundene Produkt soll in Erinnerung bleiben. Das funktioniert am häufigsten in Kombination mit der richtigen Musik. Bei richtiger Umsetzung denkt man, sobald der Song im Radio läuft, wieder an Ihr Produkt. Werbespot gelungen.

Imagefilme

Imagefilme

Was macht Ihre Firma? Mit welchen Kompetenzen können Sie punkten? Diese Fragen soll der Imagefilm beantworten. Im Gegensatz zum Werbespot werben Sie hier direkt für Ihr Unternehmen. Wie ein Tag der offenen Tür mit persönlicher Führung für den Zuschauer. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter, Arbeitsprozesse oder auch Ihr Betriebsklima vor und zeigen so Ihren Kunden, was Sie ausmacht.
Auch beim Imagefilm gilt, je spannender und actionreicher, desto eher bleibt Ihr Unternehmen in den Köpfen der Zuschauer hängen.

Aufnahmemöglichkeiten

Werbefilme mit Kameras

Kamera

Die Kamera ist das Verbindungsstück zwischen Ihrem Produkt und dem Zuschauer. Durch den richtigen Einsatz können Sie mit der Aufmerksamkeit und sogar mit den Emotionen der Zuschauer spielen.
Sie entscheiden selbst was Sie zeigen und vor allem, wie Sie es zeigen.

Werbefilme mit Drohnen

Drohne

Die Kameradrohne ermöglicht nicht nur spektakuläre Aufnahmen aus der Luft, sie macht auch Kamerafahrten in jegliche Richtung möglich. Von unten nach oben, von links nach rechts. Die Drohne ersetzt somit Schienensysteme, Kamerakräne und glücklicherweise eben auch den Helikopter.

Werbefilme mit Greenscreen

Greenscreen

Stellen Sie sich vor, Sie könnten überall auf der Welt sein. Der Greenscreen macht genau das im Film möglich. So können Sie Ihr Produkt in die verschiedensten Szenarien setzen, zum Beispiel die Sonnencreme an den Strand, oder das Gartentor in einen besonderen Garten.

So entsteht ein Imagefilme

Auf dem Weg zu fertigen, sehenswerten Imagefilme ist die richtige Vorbereitung das Wichtigste. Bei einem ausgiebigen Gespräch werden zunächst Ihre Ansprüche an den Film mit den vorhandenen Möglichkeiten abgeglichen. Je konkreter Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche formulieren, desto leichter ist es für uns diese filmtechnisch umzusetzen. Während des Beratungsgesprächs erstellen wir mit Ihnen ein grobes Script und legen fest, was in den Imagefilme soll und was nicht. Wünschen Sie Luftaufnahmen mit der Drohne oder benötigen wir den Greenscreen zur Umsetzung Ihrer Idee?
Sind die Vorstellungen abgeglichen, folgt im nächsten Schritt der Dreh selbst. Je nachdem wie lang Ihr Film am Ende werden soll, können sich Dreharbeiten auch über mehrere Tage erstrecken, gerade wenn man auf das Wetter angewiesen ist. Stellen Sie für die Aufnahmen am besten gleich zu Anfang mehrere Statisten bereit. Menschen machen Ihren Film lebendig. Ein Produkt, eine Maschine, allein im Bild ist langweilig. Mit dem Einsatz von Personen schaffen Sie eine Verbindung zum Zuschauer. Aus „Maschine“ wird „Arbeiter, der Maschine bedient“. Aus Obst wird z.B. Frau, die Obst isst.
Ist auch der Dreh vor Ort abgeschlossen, geht es für den Videoproduzenten an den Computer. Nach Sichtung des Materials, entscheidet er anhand des zuvor angelegten Scripts, was sich für den Imagefilme eignet, was Ihre Botschaft am besten transportiert. Mit einem Schnittprogramm entsteht nun mehr und mehr der fertige Film. Über Previews können Sie den Fortschritt des Films verfolgen und weitere Wünsche einbringen. Erst wenn alle Beteiligten mit dem Produkt zufrieden sind, wird der Film, zusammen mit allen Rechten, an Sie übergeben.